Kategorien
Aktuelles Community

Mit Hilfsgütern nach Moldawien Teil 2

Trotz Lenkzeiten von bis zu 18h und allen verschiedenen Wettersorten haben sie es an die Rumänisch-Moldawische Grenze geschafft.

Zoll RO/MD. Eisregen ist in Starkregen mit Wind übergegangen. Achswägungen an der RO-Grenze
Zollhof Chisinau (MD). Verzollung und Plombe entfernen, Ladegutkontrolle
Die rote Türe ist der offizielle Eingang des Zollgebäudes wo sich die Fahrer anmelden müssen in Chisinau (MD) Wer hätte das gedacht?
Der moldawische Fahrer im blauen MAN hat uns geholfen den Zoll und die entsprechenden Zoll-Beamten zu finden. Die Verzollung hat trotzdem 4h gedauert.
Ablad Chisinau in der Stadt. Schnell, freundlich, zuvorkommend. Victor führte uns mit seinem Auto sicher aus der Stadt heraus. Er fuhr solange vor uns her bis er sicher war, dass wir den weiteren Weg selber finden.
Laden in Nimoreni. 20 Tonnen Walnusskerne für die Schweiz.

Moldawischer Zoll: Röntgen des LKWs. Ganze Prozedur 5h inkl. Bezahlung von 20Lei (ca. 2Euro) für den Stempel auf dem Laufzettel (mit Quittung der Bank).
Einreise in Rumänien und Transit nach CH. Einreihen und warten bis wir an der Reihe sind. Ca. 150LKWs waren vor uns dran. Wartezeit genau 24h.
Zollabfertigung Rumänien um 23.30Uhr am Freitagabend.
Treffen unserer Kollegen, die leer über die Grenze MD/RO kamen. Danach Abfahrt Richtung Ungarn über die Karpaten in Rumänien.

Route:

Albita (RO) – Iasi – Gura Humora – Vatra Dornei – Bistritz – Dej – Baia Mare – Satu Mare -Petea (Grenze RO/H) – Nyiregyhaza (H) – Budapest – Wien -München – Meersburg – Kreuzlingen (Zoll Transit) – Frauenfeld

Die schmutzigen Strassen hinterlassen ihre Spuren… Hier in Dej (RO)
Samstag ist scheinbar Schlachttag in Rumänien.
Die Strassengraben können schnell gefährlich werden, vor allem, wenn die Strassen glatt sind…
Grenze RO-H: Wägen, Pässe zeigen. Dies auf beiden Seite der Grenze, also zuerst in RO dann in Ungarn. Die Maut kann hier mit DKV bezahlt werden. Für die Strecke von Petea nach Nickelsdorf (A) bezahlt man für einen 40Tönner 49950 Forint, ca. 143Fr.
Autohof Steiner in Bicske (H). Ruhezeit, duschen, rasieren, essen, etc. Warten bis Sonntagabend 22Uhr wegen dem Sonntagsfahrverbot in Österreich.
Die Schweiz in Sicht. Warten auf die Fähre von Meersburg nach Konstanz. Danach Transit durch den Zoll von Konstanz/Kreuzlingen und Fahrt nach Frauenfeld, wo mein Beifahrer sein Auto parkiert hatte.
Auf der Fähre…