Schöni Blog

Daniel Schöni’s Reisetagebuch

Eigentlich wollte ich dieses Jahr meinen einen ach so runden Geburtstag feiern. Aufgrund all der Wellen wurde daraus dann nichts im grossen Kreise, also beschloss ich kurzerhand, statt ein Fest zu machen, soll daraus eine Reise werden. 2 Tage später bekamen wir eine Anfrage, ob wir bereit wären Spitalbetten nach Baku Aserbaidschan zu fahren.

Ja, klar – sehr gerne!

Morgen ist es nun soweit und ich breche mit meinem Unternehmerkollegen Werner Portner (Gründer Thurtrans) auf, in  Richtung Süd-Ost. Wenn alles sehr glatt läuft, dann sollten wir in etwa am Dienstagabend nächster Woche, nach knapp 5000 km, via Griechenland, Türkei und Georgien in Baku ankommen – aber meistens kommt es ja dann doch etwas anders und Grenzen in diesen Ländern sind bekanntlich grössere Herausforderungen.

Auf dieser Seite könnt ihr meine Abenteuer Reise mit verfolgen!

Ich bin dann mal weg…!

TAG 15: ENDLICH ABLADEN!

Heute ist es endlich soweit! Wir haben alle nötigen Stempel erhalten und können nun endlich die Hilfsgüter im Zollfreilager abladen. Sei werden bald an ein Hilfswerk hier in Tiflis, Georgien übergeben werden können. MISSION ERFÜLLT!

Weiterlesen »

TAG 14: DIE HOFFNUNG STIRBT ZULETZT!

Da es mit den Papieren und Stempel für die Verzollung hier in Georgien länger dauert, planen wir unsere Ware heute in ein Zollfreilager abzuladen damit es später dem designierten Hilfswerk abgegeben werden kann.

Weiterlesen »